Remscheider Gymnasiasten putzen Schuhe für Action!Kidz

10 Schüler des Remscheider Gertrud-Bäumer-Gymnasiums beteiligten sich gestern an einer Schuhputzaktion für die Initiative Action!Kidz. Wie der Lehrer Rüdiger Mielke mitteilte, kam es in der Klasse zunächst zu ausführlichen Diskussionen, als das Thema Kinderarbeit und in diesem Bezug auch Action!Kidz im Religionsunterricht angesprochen wurden. Die Jugendlichen waren offenbar schon sehr informiert und wussten auch kritisch anzumerken, dass Spendengelder von manchen Organisationen häufig nicht ihrer eigentlichen Bestimmung zugeführt würden. Nachdem Mielke die Schüler von der Vertrauenswürdigkeit von Action!Kidz überzeugt hatte, waren viele zum mitmachen bereit, sogar an einem eigentlich schulfreien Tag. So wurden im Remscheider Allee-Center gegen kleine Spenden die Schuhe vieler Passanten geputzt. Dies soll jedoch keine einmalige Tat gewesen sein. Im Moment befinden sich weitere Putzaktionen sowie ein Kuchenverkauf in Planung. Die Erlöse kommen Opfern von Kinderarbeit in Indien zugute.
Der Artikel ist leider nicht mehr verfügbar. Informationen unter Action!Kidz.

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.