Komplexe Themen kindgerecht vermitteln

Eine Mannheimer Initiative versucht bereits den Jüngsten unserer Gesellschaft eine soziale und ökologische Sichtweise zu vermitteln. Auf spielerische und interessante Weise wird Kindern das Themengebiet „Nachhaltigkeit“ näher gebracht. Dabei geht es vom Klimaschutz bis zu den Menschenrechten. Es gehe nicht darum, die Kinder zu missionieren, so eine Veranstalterin, sondern Zusammenhänge zu erkennen. Mit Fragen wie “Wo kommt Schokolade her?” werden die Erwachsenen von Morgen mit Themen wie Kinderarbeit und dessen Alternativen wie dem fairen Handel vertraut gemacht. Am Ende wird an jedes Kind, das erfolgreich teilgenommen hat, ein Diplom überreicht. Mittlerweile haben rund 800 Kinder dieses erhalten. Das nun bereits zum siebten Mal stattfindende Programm beinhaltet Aktivitäten für Kinder von acht bis zwölf Jahren. 96 abwechslungsreiche Aktionen an rund 150 Terminen werden vom 20. Mai bis 25. September angeboten. Eine Anmeldung ist erforderlich aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen. Mitmachen lohnt sich – vor allem für die Zukunft! Link zum Artikel: Zwischen Tümpel und Theater; (Beitrag nicht mehr verfügbar) Link zur offiziellen Homepage

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.