Neues Gesetz in Amerika gegen Kinderarbeit

Der amerikanische Kongress berät über ein neues Gesetz, das die Regelungen bezüglich Kinderarbeit in Farmen strenger macht. Das Gesetz besagt, dass Kinder von 12 bis 17 nur mit Zustimmung der Eltern in Farmen arbeiten dürfen. Nach dem Gesetz müssen die Eltern von diesen Kindern anwesend sein, um die Kinder zu überwachen. Dieses Gesetz besagt auch , dass Kinder unter 12 nicht arbeiten dürfen. Kinderlandarbeiter die oft erst 12 Jahre alt sind, arbeiten oft für 10 oder mehr Stunden pro Tag, fünf bis sieben Tage in der Woche, so Human Rights Watch. Einige arbeiten in Teilzeit im Alter von 6 oder 7 Jahren. Dieses Gesetz zielt auf Wanderarbeiter ab, die ihre Kinder ausnutzen, um bei der Arbeit zu helfen. Wanderarbeiter werden schlecht bezahlt, deswegen nutzen sie ihre Ihre Kinder aus, um mehr arbeiten zu können.

Links zu den Artikeln:

Act Could Affect Child Labor on Farm; nicht mehr verfügbar

Bill May Limit Age of Migrant Workers; nicht mehr verfügbar

Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.