Jack Wolfskin tritt der Fair Wear Foundation bei

Seit dem 1. Juli ist Jack Wolfskin Mitglied in der Fair Wear Foundation (FWF). Diese Organisation hat das Ziel, die Arbeitsbedingungen in der Bekleidungsindustrie zu verbessern. Durch den Beitritt ist Jack Wolfskin nun an den Arbeitsverhaltenskodex der FWF gebunden. Dieser enthält Punkte wie freiwillige Beschäftigungsverhältnisse, keine Diskriminierungen, keine Kinderarbeit, die Auszahlung von existenzsichernden Löhnen sowie Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.