Indien: 10 Kinderarbeiter befreit

In Indien wurden erneut innerhalb einer Woche Minderjährige befreit, die in Restaurants und Geschäften unter unwürdigen Bedingungen beschäftigt waren. Die zehn Teenager waren vor einigen Monaten aus ihren Dörfern nach Wadala gebracht worden und mussten 12 bis 15 Stunden am Tag arbeiten, so schildert es ein Mitglied des Befreiungsteams der NGO Balprafulta, die sich vorrangig um Straßenkinder kümmert. Nach der Befreiung wurden die Kinder in einem Heim untergebracht und anschließend dem Child Welfare Committee vorgestellt. Um die Unternehmer bestrafen zu können, muss das exakte Alter der Kinder ermittelt werden. Link (englisch) – nicht mehr verfügbar

Über nikoletta / EarthLink

Projektmitarbeiterin: "Drogen und Entwicklung", "Facing Finance", "Aktiv gegen Kinderarbeit", "Fluchtgrund". Praktikanteneinarbeitung und -betreuung, Betreuung von Bundesfreiwilligen, Beantragung von Fördermitteln, Blogeinträge, Recherche
Dieser Beitrag wurde unter Internationales abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.