New York: Kinderarzt wegen sexueller Nötigung angeklagt

Bild: © n.v. -

Ein aus Indien stammender Kinderarzt wurde wegen sexueller Nötigung von minderjährigen Mädchen angeklagt, weiterhin wurde auf seinem Computer pornographisches Material sichergestellt. Rakesh Punn setzte seine Patientinnen unter Drogen, machte Fotos und Filme von ihnen und erzählte den Mädchen, dies würde zur Untersuchung gehören.

Der Arzt sieht einer Freiheitsstrafe von bis zu sieben Jahren entgegen, falls er schuldig gesprochen werden sollte. Seine Kaution wurde auf 5 Millionen Dollar in bar angesetzt, wobei die Ankläger befürchten, er könnte sich zu seiner Frau nach Indien absetzen. Ein Opfer sagte aus, Punn habe sie gezwungen, sich nackt auf den Untersuchungstisch zu legen, sich filmen und anfassen zu lassen. Laut der Ermittler begannen die Übergriffe auf junge Mädchen bereits im Jahr 2007.

Link zum Artikel (englisch)

 

 

Über Chantal / EarthLink

Ich habe 2009 in München meinen Bachelor in Geographie abgeschlossen und mache momentan in Wien meinen Master im selben Gebiet. Zusätzlich studiere ich im Nebenfach Tourismus und Internationale Entwicklung. Um einen Einblick in die Arbeit einer NGO zu bekommen, mache ich ein acht-wöchiges Praktikum bei EarthLink. Ich schreibe Blogeinträge zum Thema Kinderarbeit und Drogen, bereite eine Radiosendung vor und werde mich noch mit dem Zusammenhang zwischen Tourismus und Kinderarbeit auseinandersetzen.
Dieser Beitrag wurde unter Fall abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.