Pflastersteine aus Kinderarbeit

Kurzbeschreibung:

Die Rundschau zeigt das Beispiel einer Zürcher Gemeinde, deren Dorfplatz mit Steinen aus Indien gepflastert wurde. Wird Kinderarbeit mit Schweizer Steuergeldern bezahlt?

„Keine Ausbeutung mit unseren Steuergeldern“: Die Kampagne des Schweizerisches Arbeiterhilfswerk SAH setzt sich dafür ein, dass Schweizer Gemeinden und Kantone beim Einkauf von Gütern auf faire Produktionsbedingungen achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.